Die Besten Lauffilme der Welt
  • Lesedauer:27 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:21. April 2022
  • Beitrags-Autor:

Die besten Lauffilme: Was lieben Läufer? Klar, Laufen gehen. So oft wie möglich. Und darüber reden natürlich. Was wir aber auch mögen: anderen beim Laufen zuzuschauen. Und uns dabei motivieren und inspirieren zu lassen.

Ah, das tut so gut.

Nach einer langen Laufeinheit frisch geduscht auf der Couch liegen.

Dazu eine Pizza oder Eis (oder beides) und einen Film schauen. Was passt da besser als ein Film vom Laufen?

Aber auch wenn es bei dir gerade nicht gut läuft. Wenn dir gerade die Motivation fürs Laufen etwas verloren gegangen ist.

Dann schau dir einen der Filme an.

Lass dich mitreißen. Denn wenn in dir ein richtiges, kleines Läuferherz schlägt, lässt dich so ein Lauffilm nicht kalt.

Und wer weiß: Vielleicht zuckt es schon ab der Hälfte der Zeit in deinen Beinen und du denkst:

Ja, das mach ich auch. Ich muss los. Einfach eine Runde drehen. Und dann weiterschauen…

Emotional und ergreifend – Lauffilme mit Herz

1. Sein letztes Rennen

Selbst wenn man Diddi nicht mag, in diesem Film ist er grandios. Spielt er doch mit unseren Ängsten, alt zu werden. In einem Altenheim zu landen und auf das Ende zu warten.

Sicherlich übertreibt der Film etwas. Aber das ist egal. Spätestens, wenn es zum Finale kommt, lässt die eine Frage niemanden mehr kalt:

Wird Paul den Berlin Marathon schaffen?

  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: 109 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen ab 7,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

2. Steve Prefontaine – Der Langstreckenläufer

Ehrlich gesagt habe ich vorher noch nie etwas von Steve Prefontaine gehört. Aber das bedeutet ja gar nichts. Über diesen Ausnahmesportler wurden sogar zwei Filme gedreht.

Im Film Steve Prefontaine – Der Langstreckenläufer wird die wahre Geschichte eines Mannes auf der Jagd nach olympischen Gold erzählt.

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Dauer: 102 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen ab 7,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Lass dich mitreißen

3. Without Limits

Zu Beginn der 70er Jahre war Steve einer der besten Läufer der USA. Er verunglückte mit nur 25 Jahren tödlich. Er wurde auch der “James Dean der Laufstrecke” genannt.

Bei den Olympischen Spielen 1972 in München erreichte er nach einem kräftezehrenden Lauf den undankbaren 4. Platz über 5000m. Welcher Sportler fühlt da nicht mit?

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Dauer: 113 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen 8,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Trailer – Without Limits

4. Forest Gump

Ist es dir schon einmal passiert, dass dir beim Laufen hinterhergerufen wurde:

“Lauf, Forest, lauf”?

Mir schon. Und ich fand es sooo witzig. Dabei bin ich bei weitem nicht so ausdauernd und schnell wie Forest.

Wenn du noch einmal in den guten alten Zeiten schwelgen willst, dann hol dir den Film. Mach dir eine Schachtel Pralinen auf (was sind eigentlich Kalorien?) und leg dir Taschentücher bereit.

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Dauer: 113 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen 3,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel…Du weißt nie, was du bekommst

5. Lola rennt

Oh, was gebe ich dafür, so cool wie Lola zu sein. Was für eine Frau. Wie die rennen kann. Dieser Film lohnt sich auch als Nichtläufer – Action und geile Filmmusik.

Loli liebt Manni und würde alles für ihn tun. Leider ist Manni ein etwas unbegabter Kleinkrimineller und lässt mal eben so 100.000 Mark von seinem Boss in der U-Bahn liegen.

Er hat ein Ultimatum von 20 Minuten, um das Geld zurückzuholen. Sonst ist er tot.

In seiner Panik ruft er Lola an.

Und Lola rennt los…

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Dauer: 113 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen 3,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Wer von uns Läuferinnen würde nicht Lola sein wollen?

6. Britanny Runs a Marathon

Dieser Film steht noch hoch oben auf meiner “Den willste unbedingt noch sehen” – Liste. Warum ich es noch nicht gemacht habe?

Ich spare mir dieses Highlight auf. Denn ich möchte daraus einen (Lauf)Mädels-Abend machen. Vorher gemeinsam laufen und dann Sekt, Knabbereien und ganz viel Spaß beim Träumen vom nächsten großen Event.

  • Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
  • Dauer: 1 Std. 43 Min
  • Anbieter: Derzeit nur über Amazon Prime

7. Free to Run

Eine Dokumentation über die Geschichte des Laufsports. Wenn du heute ganz selbstverständlich deine Laufrunden drehst, denk daran: Das war nicht immer so.

Noch vor 60 Jahren wärst du als Freak, als Verrückter bezeichnet worden. Und für die Mädels unter uns: Frauen durften nicht einmal an Wettkämpfen teilnehmen.

Sagt dir zum Beispiel der Name Kathrine Switzer etwas? Sie war die erste Frau, die am Boston Marathon teilnahm. Sie hatte sich als „K. V. Switzer“ zusammen mit einem Lauffreund und ihrem Freund Tom Miller angemeldet.

Deshalb schöpfte niemand Verdacht.

Erst nach einigen Kilometern bemerkte der Renndirektor Jock Semple, dass eine Frau !!! eine offizielle Startnummer trug.

Er versuchte ihr die Nummer abzureißen. Miller half seiner Freundin und stieß Semple zur Seite. Kathrine konnte ihr Rennen fortsetzen.

Sie erreichte vier Stunden und 20 Minuten das Ziel.

Das Ganze gelange an die Presse und löste heftige Diskussionen um Frauen im Sport aus.

Diese und andere Persönlichkeiten des Laufsports lernst du in dem sehenswerten Dokumentarfilm “Free to Run” kennen.

  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Dauer: 100 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen ab 7,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Geschichte und Emotionen – Bist du free to run?

8. Race – Zeit für Legenden

1936, Nazideutschland. Die olympischen Spiele finden in Berlin statt. Der schwarze Ausnahme-Athlet Jesse Owens hat die Chance, daran teilzunehmen.

Da die Nazis die Olympischen Spiele für Ihre rassistische Propaganda nutzen wollen, will er eigentlich nicht antreten.

Am Ende trifft er eine Entscheidung: Er reist nach Berlin. Und siegt auf ganzer Linie. Persönlich und gegen die Nationalsozialisten.

Dieser Film ist auf jeden Fall extrem sehenswert.

  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: 117 Minuten
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen ab 7,99
  • Anbieter finden: wer streamt es?

Echte Vorbilder – der harte Weg nach einer Verletzung

9. SchmerzFrei – Der Weg zurück in die Berge

Ultraläufer Tim Wortmann passiert das Unfassbare. Bei einem Trainingslauf im Karwendelgebirge stürzt er ca. 150 Meter in die Tiefe. Er überlebt den Sturz schwer verletzt.

Aber er erlitt schwere Verletzungen. Unter anderem schwere Brüche und Verrenkungen und lag sogar im Koma.

Doch er kämpft sich Stück für Stück ins zurück ins Leben und in seine Berge.

Für alle unter uns, die gerade an einer Verletzung oder Krankheit verzweifeln, ist der Film eine echte Motivation. Aber auch alle anderen werden sich mitreißen lassen.

Der Traum vom Laufen und von den Bergen

10. Leadman – The Dave Mackey Story

Dave Mackey hatte einen schweren Unfall beim Trailrunning. Nach einem schwierigen Weg bis zu seiner Genesung stellt er sich nun einem der härtesten Ausdauertests. Er läuft diese mit einer Beinprothese…

  • Sprache. Englisch
  • Dauer: 24 min
  • Kostenfrei auf YouTube

Die besten Lauffilme – Einmal einen Marathon laufen

11. Spirit of the Marathon – Der Traum vom Marathon

Einen Marathon laufen – das ist der Traum vieler Läufer:innen. Auch wenn es mittlerweile gar nicht mehr besonders erscheint: Ein Marathon ist immer eine absolute Spitzenleistung.

In dieser Dokumentation werden 5 dieser Menschen vorgestellt, die 2005 am Chicago Marathon teilnehmen. Du bist dabei, wenn sich die Sportler auf das Rennen vorbereiten und fieberst auf der Strecke mit.

Mir gefällt besonders, dass neben Profiläufern wie der Amerikanerin Deena Kastor und dem Kenianer Daniel Njenga auch ganz “normale” Sportler porträtiert werden.

So zum Beispiel  Lori O’Connor, die hier ihren ersten Marathon läuft. Oder der 70-Jährige Jerry Meyers, der behauptet, Marathons für das T-Shirt zu laufen.

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 1 Std. 42 Min.
  • Leihen ab 2,99 € Kaufen ab 9,99 €
  • Anbieter: www.amazon.com/Spirit-Marathon-Dick-Beardsley

Der Traum vom Marathon – Bist du dabei?

12. The Last Milestone

Läufst du Marathon? Wenn ja, wie lange brauchst du für diese Distanz? Sicher nicht unter 3 Stunden, oder?

Wahrscheinlich sind es eher 4 Stunden oder mehr. Es ist für mich unvorstellbar, wie man diese Strecke in 2 Stunden bewältigen kann.

Kipchoge wagt den Weltrekordversuch am 12. Oktober 2019 und will unter 2 Stunden bleiben. Und er schafft es. Er benötigt nur 1:59:40 h für 42,195 Kilometer.

Auch wenn diese Zeit wegen fehlender Wettkampfbedingen nicht als Weltrekord anerkannt wird, ist es ein grandiose, fast übermenschliche Leistung.

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Dauer: 1 Std. 27 Min.
  • Leihen ab 3,99 € Kaufen ab 8,99
  • Anbieter finden: kipchogemovie.com

13. Unbreakable2 – Eliud Kipchoge

In life, the idea is to be happy.

So, I believe in calm, simple, low-profile life.

You live simple, you train hard and live an honest life.

Then you are free.

Eliud Kipchoge

Eine weitere Dokumentation des Rekordversuches. Dabei werden auch die Teammitglieder vorgestellt, ohne die es Eliot höchstwahrscheinlich gar nicht geschafft hätte.

Trailer zu Unbreakable2

Lauffilme über Ultra-Marathon – Staunen, Mitfiebern, inspirieren lassen

14. Human Powered

100 Kilometer laufen? Für die meisten von uns unvorstellbar. Jedes Jahr treten Trailrunner aus der ganzen Welt an, um sich auf dem 100 km langen Finlayson-Arm, Vancouver Island zu testen…

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 23 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Was Menschen leisten können

15. Race of a Lifetime – mit Florian Neuschwander 100 Meilen laufen

Florian Neuschwander ist ein Begriff. Zumindest in der Ausdauerszene. Er ist ein sehr bodenständiger Mensch.

So machte er nach einem abgebrochenen Sportstudium eine Lehre als Einzelhandelskaufmann und arbeitete für einen Frankfurter Laufladen.

Bekannt wurde Neuschwander durch seinen Sieg in Deutschland (Global war er der 6.) beim Wings for Life World Run 2015 in Darmstadt. Er ist dabei 74,56 Kilometer gelaufen, bevor das Catcher Car ihn einholte.

Willst du wissen, wie mein Lauf beim Wings for Life war und wie weit ich gekommen bin?:

Wings for Life – Laufen für die die es nicht können

Am 3. Februar 2018 startete Neuschwander beim Sean O’Brien 100k teil, einem 100-Kilometer-Traillauf in Malibu. Er gewann dieses Rennen mit 8:48:04 Stunden.

Dadurch erhielt er ein Goldenes Ticket – die Teilnahmeberechtigung – für den Western States Endurance Run.

Dieser Film nimmt dich mit auf den Lauf seines Lebens.

  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: 18:55 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Mit Flo beim ältesten Rennen der Welt

16. Und weil’s so schön war, noch einmal – Unbreakable – The Western States 100

Hier habe ich noch einen sehenswerter Film zum ältesten Rennen der Welt. Diesmal lernst du 4 Ultrläufer kennen. Jeder hat eine andere Geschichte, einen anderen Hintergrund. Aber alle eint das gleiche Ziel: Den Western State 100 zu gewinnen.

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 1 Stunde 45 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Da will man doch auch Ultraläufer werden, oder?

17. Frosty – ein Vorbild für uns Läuferinnen

In diesem Dokumentarfilm lernst du Anna Frost kennen. Anna ist eine hervoragende Ultra-Läuferin, die einige der härtesten Rennen der Welt gewonnen hat. Aber Anna läuft nicht in erster Linie, um zu siegen.

Ihr geht es um die Verbundenheit mit der Natur. Dort wo sich frei fühlen kann, sich entspannen kann. Du nimmst ein wenig Teil an ihrem Weg. Der auch durch ihre Schwangerschaft und ihr Training während dieser aufregenden Zeit führt.

Mädels, für diesen kurzen Film müsst ihr euch unbedingt Zeit nehmen.

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 15 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Ich will da laufen , wo Anna läuft

18. Desert Runners

Diese Dokumentation begleitet verschiedene Läufer bei ihrem Versuch, die gefährlichste Ultra-Marathon Serie der Welt zu finishen. Sei mit dabei auf ihrer dramatischen Reise durch gefährliche Landschaften.

Und spüre, wie diese Wettkämpfe am Limit alles von den Teilnehmern fordern.

Ab durch die Wüste

19. Coming Home – Ag Teacht Abhaile

Paddy O’Leary wuchs in Wexford, Irland auf. Seine Liebe und sein Talent zum Laufen entdeckte er aber erst, als er nach San Francisco zog.

Jetzt kehrt er nach Irland zurück, um die schnellste bekannte Zeit auf dem 115 Kilometer langen Wicklow Trail zu schaffen.

Dieser Film wurde als “Best Mountain Culture Film” – 2019 beim Whistler Film Festival ausgezeichnet.

  • Dauer: 24 min
  • Sprache: Englisch
  • Kostenlos auf YouTube

Ausgezeichneter Film übers Trailrunning. Und die Liebe zum Laufen

Eine Klasse für sich – der Barkley Marathon

Das erste Mal, als ich vom Barkley Marathon gehört habe, war ich wie geflasht. Was? Wie lange läuft man da? 100 Kilometer? Und unter was für Bedingungen!

Eigentlich ist es fast unmöglich, dieses Rennen zu finishen. Von 1000 Teilnehmern, die bisher gestartet sind, haben es auch erst 18 geschafft, den Lauf nach den Regeln zu beenden.

Der Barkley Marathon gilt als einer der härtesten Laufwettbewerbe der Welt. Das liegt unter anderem daran, dass

  • die Strecke jedes Jahr etwas verändert wird, auf Erfahrungen kann man nicht bauen
  • der Lauf wie ein Orientierungslauf gestaltet ist: es gibt keinen Weg, die Orientierung erfolgt mit Landkarte und Kompass
  • extremer Schlafmangel
  • die Läufer sind oft alleine auf der Strecke
  • Betreuung durch andere führt zur Disqualifikation
  • extreme Wetterwechsel
  • unwegsames Gelände über steinige Berge und dorniges Gestrüpp
  • unterschiedliche Startzeiten, auch mitten in der Nacht
  • die notwendige mentale Stärke: Es reicht nicht, nur ein sehr guter Läufer zu sein

Die kompletten Regeln findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Barkley_Marathons

Ich habe dir drei Dokus zum Barkley herausgepickt. Hast du einen langen, verregneten Nachmittag Zeit. Dann mach mach es dir gemütlich und schau zu, wie hart ein Rennen sein kann.

20. Barkley Marathons 1 – Where Dreams go to die

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 1 Stunde 16 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Der härteste Ultra der Welt?

21. Barkley Marathons 2 – A Journey to the Barkley Marathons

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 53 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Was für Bilder – und was für eine Leistung

22. Barkley 3 – eine Powerfrau aus Deutschland läuft am Limit

  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: 43 Minuten
  • kostenfrei auf YouTube

Marina aus Bottrop ist dabei – absolute Powerfrau

Die besten Lauffilme – noch mehr Stoff

Du willst noch mehr? Das kann ich gut verstehen. Anderen Läufern bei unserem Lieblingssport zu zusehen, sich von ihnen inspirieren und motivieren zu lassen.

Und dann selbst zu laufen. Was kann es Schöneres geben?

Von Red Bull gibt es sechs weitere tolle Lauffilme: https://www.redbull.com/de-de/beste-laufsport-filme.

Und hier findest du noch mehr (38) coole Lauffilme: https://www.bevegt.de/lauffilme/


Nix mehr verpassen? Hol dir jetzt deinen Newsletter

Willst du ab sofort über die neuesten Beiträge als erste(r) informiert werden? Dann hol dir jetzt ganz schnell und einfach deinen Newsletter von Lauffreundin.

Schreibe einen Kommentar