16 unschlagbare Gründe fürs Laufen

16 unschlagbare Gründe fürs Laufen

Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.

George Sheehan

Es gibt tausend gute Gründe, um Laufen zu gehen. Aber dann würde dieser Beitrag zu lang werden. Deshalb habe ich hier meine wichtigsten Punkte aufgeschrieben. Und bin eben auf 16 gekommen. Welche sind für dich die wichtigsten? Oder hast du noch andere?

16 unschlagbare Gründe fürs laufen

Hier kommt meine Top 16 Liste – warum Laufen für mich der beste und coolste Sport der Welt ist. Diese Liste ist höchstwahrscheinlich nicht vollständig und ich werde sie im Laufe der Zeit sicher erweitert.

Laufen geht immer

  • Es ist sooo einfach. Einfach anziehen und raus. Du hast alles, was es dazu braucht – dich und deinen eigenen Körper. 2.Es ist der günstigste Sport. Keine Mitgliedschaft in einem Verein oder Fitnessstudio. Keine teure Ausrüstung. Du brauchst Laufschuhe und ein paar Sportklamotten. Egal wie alt. Und dann kannst du loslegen.
  • Es gibt keine falsche Jahreszeit. Laufen geht immer. Ok. Fast immer. Bei starkem Sturm gehe ich auch nicht laufen. Aber das war für mich bisher die einige Wetterlage, an der ich aus Vernunftgründen nicht laufen gegangen bin. Selbst Minusgrade sind kein Grund, zu Hause zu bleiben.
  • Es gibt keine falsche Uhrzeit. Früh, Mittags, Abends – wenn du Zeit hast, kannst du Laufen gehen. 
  • Auch in stressigen Zeiten – eine kleine Laufrunde geht immer. Wirklich immer. Alles andere sind Ausreden.
  • Du kannst die Zeit beim Laufen auch fürs Lernen nutzen. Einfach einen Podcast herunterladen und beim Laufen interessante Dinge erfahren.

Laufen ist gesund

  • Laufen ist gesund. Läufen stärkt deine Abwehrkräfte, deine Muskeln, deine Atmung. Es verhilft dir zu einem starken, gesunden Herz.
  • Laufen verhilft dir auch zu einem starken und gesunden Geist. So schnell wirft dich nichts mehr aus der Bahn. Denn du weißt, du bist bereits 5,10 21 oder 42 Kilometer oder mehr gelaufen. Und hast es überlebt. So viel kann dir gar nicht passieren.
  • Laufen macht gute Laune. Wenn du müde von der Arbeit kommst, dich eher aus Pflichtgefühl in deine Laufschuhe quälst, egal. Nach ein paar Metern an der frischen Luft hast du das vergessen. Und wenn du deine Laufeinheit beendet hast, ist der Stress vom Tag oft verflogen.
  • Laufen hilft dir, dein Gewicht zu halten. Damit kannst du die eine oder andere Ernährungssünde ausgleichen. Überhaupt ernähren sich die meisten Läufer bewusster und achten auf eine ausgewogene Ernährung. Lies doch dazu mal meine Artikel: Wie du durchs Laufen Schlank werden kannst.

Laufen macht richtig Spaß

  • Laufen ist unabhängig. Niemand hat Zeit oder Lust, heute mit dir zu laufen? Gut, was solls, dann ziehst du eben alleine los. Und wenn doch jemand kann? Dann greift der nächste Punkt.
  • Übers Laufen lernst du neue Menschen kennen. Und manche davon werden deine Freunde. Es gibt fast nichts besseres, als mit einem Freund oder einer Freundin gemeinsam zu laufen und sich dabei die aktuellen Sorgen oder Freuden zu erzählen. Danach geht es beiden meistens besser.
  • Laufen ist extrem abwechslungsreich. Du kannst langsam laufen oder schnell. Ein Intervalltraining durchführen. Dich an Hügel oder Berge wagen. Oder ein Stück mit Auto oder Bahn fahren und abenteuerlich neue Gegenden erkunden.
  • In kaum einem anderen Sport gibt es so eine große Wettkampfszene, bei der Alt und Jung startet. Da laufen die ganz Kurzen beim Bambinilauf und die Senioren mit 95 Jahren. Wirklich, es gibt diese Menschen. Und Aufgrund von Alterklassenwertungen kannst du sogar ab und zu auf dem Siegertreppchen stehen. Sag mir, bei welchem Sport jenseits einem Alter von 30 Jahren ist das auch so?
  • Bei großen Laufveranstaltungen fühlst du dich euphorisch als Teil einer großen Bewegung und bei den ganz kleinen ist die Stimmung wie auf einem Dorffest.
  • Laufen macht unendlich Spaß und wenn du einmal richtig dabei warst, wird es dich nie wieder loslassen. Sobald du einen Läufer siehst, spürst du eine leichte Unruhe in den Beinen und im Herzen und du willst nur noch eins…

endlich wieder Laufen.

Was fehlt deiner Meinung nach auf meiner Liste? Ich bin gespannt, was dir dazu noch einfällt.