You are currently viewing 12 von 12 im März 2022 – Sonne und Familienglück
  • Lesedauer:8 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. März 2022
  • Beitrags-Autor:

Heute ist es mal wieder soweit. Es ist der 12.März und deshalb gibt es wieder ein 12 von 12 von mir. Das heißt, ich zeige dir hier meinen ganz normalen Tag. So ungeschönt und banal wie er ist. Auf Draußen nur Kännchen gibt es noch viele andere Alltagsgeschichten von heute.

Dieses Wochenende ist meine Große bei uns zu Besuch.

Gestern waren waren wir noch zusammen shoppen in Leipzig. Aber das war keine alltäglicher Shopping-Bummel. Nein, wir haben ihr Brautkleid ausgesucht.

Du kannst dir sicher vorstellen, wie aufregend das war. Aber auch wie anstrengend. Deshalb starten wir den heutigen Samstag auch ganz entspannt.

Mein Smartphone ist ein Weichei

Frühstück gibt es heute spät. Jeder darf solange schlafen, wie er will.

Doch trotzdem ich gestern echt durch war, bin ich schon kurz vor acht wach. Da könnte ich doch ein Läufchen einschieben. Also leise aus der Wohnung geschlichen und in den herrlichen Morgen gelaufen. 12 Kilometer schaffe ich bis halb zehn. Dann gibt es ein ausgiebiges Frühstück.

Meinem Handy ist es allerdings zu kalt. Es schaltet sich draußen einfach aus. So eine Frostbeule…

Shopping 2022 – Vorrat aufstocken und Vitamine hamstern

Ja, ja, auch wenn es etwas peinlich ist. Wir haben mal wieder unsere Vorräte aufgestockt. Weil wieder so einige Dinge knapp werden. Also haben wir unseren Einkaufswagen mit Öl, Kaffee, Nudeln, Bohnen und Tomatendosen bestückt.

Und noch ein paar schöne Tulpen für meinen Papa besorgt. Das ist unser heutiger Höhepunkt: Wir fahren Opi besuchen.

Frühling im Garten

Wow, was für Farben nach all dem grau. Ich freue mich sooo sehr über jede Blume. Dieses Jahr noch viel mehr als sonst. Endlich ist die graue Jahreszeit vorbei.

Wer gewinnt die Kuchenschlacht?

Super, meine Tochter hat das Backen übernommen. Während wir einkaufen, wird die Küche zum Schlachtfeld. Denn sie probiert ein neues Kuchenrezept. Aber was will bei Zucker, Mehl, Eiern, Butter und Äpfeln schon schiefgehen?

Rotkäppchen 2022 – mit Kuchen, Blumen und “Wein”

Für meinen Papa gibt es ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Und da Saft gesünder als Wein ist, gibt es einen leckeren Apfel-Aronia Saft dazu.

Durch das schöne Dresden

Ach ja, ich liebe Dresden. Wir sind vor Corona sehr oft zum Shoppen hier gewesen. Ich vermisse das doch sehr. Aber mit Masken, Tests und App hatten wir so gar keinen Bock mehr drauf. Ich freue mich so sehr darauf, wenn alles wieder normal läuft.

Alte schöne Erinnerungen

Vorbei geht es an der alten Garnisonkirche St. Martin. Eine wunderschöne Kirche in Dresden. Hier war ich mit meinen beiden Töchtern unterwegs, als sie noch ganz klein waren. Bei einem Fest haben die beiden Sonnen aus Metall geschenkt bekommen. Wir freuen uns über die Erinnerung.

Kaffee und Kuchen geht doch immer

Mh, ich liebe selbstgebackenen Kuchen. Und da wir heute aufs Mittagessen verzichtet haben, gibt es cremiges Vanilleeis dazu. Mit duftendem Kaffee ein kleines Fest für die Sinne.

So klein und doch so stark

Ein kleiner Spaziergang am späten Nachmittag. Überall zwitschern die Vögel. Schneeglöckchen und Winterlinge leuchten um die Wette. Die Sonne wärmt unsere Körper und Herzen. Was für ein schöner Tag.

Warm, weich und unendlich lecker

Zum Abend kochen wir uns ein Familienrezept. Mexikanischer Tortilla-Auflauf in der vegetarischen Version. Ich sag dir, der ist so cremig, warm und weich. Zum Niederknien. Richtiges Soul-Food.

Jetzt gehts los

Und so sieht er angeschnitten aus. Wie das duftet.

Überraschung am Abend

Abends dann noch ein seeehr verspätetes Weihnachtsgeschenk für uns. Ja, unsere Familie ist hier etwas eigen. Aber egal, ich freue mich sehr. Mal sehen, wo wir das kleine Hotel aufhängen.

Schreibe einen Kommentar